voiXen und der 20-Millionen-Scheck

Die Menge tobt, Kuscheltiere und Rosen fliegen als der Geschäftsführer der Berliner Softwareschmiede die Bühne verlässt. So oder ähnlich muss es sich zugetragen haben… Es war dann doch kein Konzert, sondern die Veranstaltung “Die digitale Zukunft des Kundenservice” und es lief etwas ruhiger ab. Aber eines ist sicher, Ralf Mühlenhöver, der Geschäftsführer von voiXen konnte das Publikum begeistern und strich den Gewinner-Scheck mit 20,7 Millionen ein. Das war mit Abstand das höchste Investitionsvolumen an diesem Tag.
Aber kurz noch mal auf Anfang: am 25.9.2018 haben sechs Aussteller auf der Management Circle-Veranstaltung die Chance erhalten, ihr Unternehmen in einem drei-minütigen Elevator Pitch vorzustellen. Im Höhle der Löwen- Stil wurden die Präsentatoren anschließend auf Herz und Nieren geprüft und gefragt warum man gerade bei ihnen investieren solle. Anschließend durfte jeder Teilnehmer sein Spielgeld von insgesamt einer Millionen an die Unternehmen verteilen.
Mühlenhöver erklärte dem Publikum, das Ziel des Unternehmens ist es, die „Stimme des Kunden” zu analysieren und besser zu verstehen. Mit der modernen Methode zur Analyse von Telefonaten und Text kann im Vertrieb und im Contactcenter jedes Gespräch beurteilt werden. Dadurch werden Trends und aktuelle Themen erkannt, Mitarbeiter fair bewertet, das Coaching vereinfacht und die Gesprächsqualität verbessert. Mühlenhöver überzeugte das Publikum in seinem dreiminütigen Elevator Pitch. Im Anschluss konnte er souverän die kritischen Fragen des Publikums und der Moderatorin Verena Fink, Gründerin des Beratungsunternehmens Woodpecker Finch, beantworten.
“voiXen mit Ralf Mühlenhöver hat das Publikum auf unserer Bühne mit seiner innovativen Sprachanalyse-Lösung aus der deutschen Cloud überzeugt. Nicht zuletzt, weil der Chef der Berliner Softwareschmiede den Spirit des Unternehmens durch seine eigene Begeisterung transportiert.”, so Fink nach der Siegerehrung.
„Ich bin wirklich sehr stolz, dass wir den Elevator Pitch für uns entschiedenen haben und die Service-Experten vor Ort mit unserer Lösung überzeugen konnten. Das zeigt uns einmal mehr, dass wir mit unserer cloudbasierten Software für Sprach- und Textanalyse den Nerv der Zeit treffen. Zudem ist unsere Lösung schnell bereitgestellt, ohne langwierige Projekt- und Investitionskosten vorab zu verursachen“, freut sich Mühlenhöver.
Sicherlich hätte voiXen gerne den Scheck mit echtem Geld gewonnen. Doch auch so sieht das Team die Auszeichnung als Ansporn, aber auch als Bestätigung für den großen Zuspruch im Markt. Es wurden zahlreiche neue Kunden in den letzten Monaten gewonnen, die die Anfang 2018 eingeleitete Expansion des Unternehmens verdeutlichen.

Management Circle als Verantwortliche des Events freute die rege Teilnahme und der Erfolg des Formats. Vielleicht bekommt Ralf Mühlenhöver im nächsten Jahr wieder die Chance, die weitere Entwicklung seines Unternehmens zu präsentieren - und vielleicht ist das Publikum bis dahin bestens vorbereitet und hält Kuscheltiere & Co bereit.

← zurück